Erfolgreicher Abschluss: Gesundheits- und Krankenpflegeschule Horn feiert sechs Absolventinnen und Absolventen im Frühjahr

Horn.  Insgesamt sechs Absolventinnen und Absolventen konnten ihre Ausbildung im Gesundheitsbereich an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Horn erfolgreich beenden und nahmen am 14. Februar ihre Abschlusszeugnisse in einem feierlichen Akt im Festsaal des Landesklinikums Horn entgegen

Die Abschlusszeugnisse wurden vom Abgeordneten zum NÖ Landtag Franz Linsbauer in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner feierlich übergeben. Vier Absolventinnen und Absolventen der Pflegefachassistenz und zwei Absolventinnen der Pflegeassistenz schlossen ihre Ausbildungen erfolgreich ab. „Unsere Absolventinnen und Absolventen haben hervorragende berufliche Perspektiven, die sich über ganz Niederösterreich erstrecken. Das Gesundheitswesen bietet nicht nur vielfältige und erfüllende Karrieremöglichkeiten, sondern auch eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld, bei dem jeder Tag neue Herausforderungen und Erfahrungen mit sich bringt“, so Linsbauer.

Zwei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege zur Pflegefachassistenz, in denen den Schülerinnen und Schülern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde. Die Qualität der Ausbildung spiegelt sich nicht zuletzt in den Ergebnissen der Abschlussprüfungen wider: Dreischlossen mit ausgezeichnetem Erfolg ab, und einer/eine mit gutem Erfolg.

Weiter bildet die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Horn auch Pflegeassistentinnen und -assistenten (Kursdauer ein Jahr) erfolgreich aus. Diese Abschlussfeier markiert gleichzeitig den Übergang zu einer aufregenden neuen Ära für angehende Pflegefachkräfte in der Region. Ab dem Herbst 2024 bietet die IMC Fachhochschule Krems den Bachelorstudiengang für „Gesundheits- und Krankenpflege“ am Standort der GuKPS Horn an. Mit diesem wegweisenden Programm wird den Menschen in der Region Waldviertel eine weitere erstklassige Ausbildungsmöglichkeit im Pflegebereich eröffnet. Zudem werden an der GuKPS Horn die dreijährige Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (OTA) sowie die MAB-Lehrgänge (Medizinische Assistenzberufe) der Operationsassistenz und Gipsassistenz angeboten. Darüber hinaus bietet die GuKPS Horn die einjährige Ausbildung zur Pflegeassistenz und die zweijährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an. Für Pflegeassistentinnen und -assistenten besteht außerdem die Möglichkeit in das zweite Ausbildungsjahr der Pflegefachassistenz einzusteigen.

BILDTEXT
2. Reihe v.l.n.r. (stehend)
Dr. Andreas Reifschneider (Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher, MSc (Ärztlicher Direktor), Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin), Tanja Jany (GuKPS Lehrbeauftragte), Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), Doris Lukas (GuKPS Lehrbeauftragte), Ing. Franz Linsbauer (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Susanne Anglmayer, MSc (Stv. Direktorin GuKPS Horn), Andreas Riedl (AK Bezirksstellenleiter), Ferdinand Schopp (Leiter AMS Horn), Maurice Androsch (ÖGK Bezirksstellenleiter), Mag. Gerhard Lentschig (Bürgermeister Stadtgemeinde Horn)

1.Reihe v.l.n.r. (sitzend)
Katja Bauer, Jennifer Bayer, Stefanie Kernstock, Morteza Makhdoomi, Veronika Willinger, Felicia-Maria Wudernitz

 

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at