Landesklinikum Waidhofen/Thaya unterstützt „Ferien ohne Handicap“

WAIDHOFEN/THAYA – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Waidhofen/Thaya spendeten für den Verein „Ferien ohne Handicap“.

Im Landesklinikum Waidhofen/Thaya hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Gelegenheit, ausgeschiedenes, aber noch funktionstüchtiges Inventar sowie zu groß gewordene Grünpflanzen gegen einen geringen Kostenanteil privat zu erwerben. Der damit eingenommene Betrag von 465 € wurde nun gespendet und konnte der Obfrau des Vereins „Ferien ohne Handicap“ Birgit Stoifl übergeben werden.   
Der Verein „Ferien ohne Handicap“ bietet für Kinder und Jugendliche mit schwerer und mehrfacher Behinderung Ferientagen und Sommercamps an. Ziel dabei ist es, diesen jungen Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf eine für sie an die jeweiligen Fähigkeiten angepasste Betreuung in den Ferien zu ermöglichen. Dabei gibt es ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder und Jugendlichen und eine kleine Auszeit für die Eltern. Für Obfrau Birgit Stoifl war der Wunsch ein Feriencamp anbieten zu können, eine Herzensangelegenheit und das Echo der Eltern gibt ihr Recht.  „Der Bedarf für solche Betreuungsangebote ist sehr hoch, auch weil die Eltern dieser Kinder somit eine sorgenfreie Auszeit erhalten. Deshalb freut es mich sehr, wenn wir Unterstützung dabei erhalten, unsere Angebote weiterzuführen. Diesen Sommer waren viele Eltern und Kinder besonders froh, dass wir unsere Sommerferiencamps veranstalten konnten. Vielen Dank für diese schöne Wertschätzung!“, so die Obfrau des Vereins Birgit Stoifl. 
 
OÄ Dr. Renate Kirchmeyer, Fachärztin für Urologie am Landesklinikum Waidhofen/Thaya, 
freut sich nicht nur über ihre neuen Pflanzen: „In der aktuellen Situation ist es jeden Tag aufs Neue wichtig ein Zeichen der Menschlichkeit zu setzen. Dies ist uns hiermit sehr gut gelungen!“

 

BILDTEXT:
DI Sonja Schindler, BSc, kfm. Standortleiterin, Birgit Stoifl, Obfrau Verein „Ferien ohne Handicap, OÄ Dr. Renate Kirchmeyer, FÄ für Urologie. 

MEDIENKONTAKT
Barbara Tobolka-Mares
Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Tel.: +43 (0) 2842/9004-11002
E-Mail: presse@waidhofen-thaya.lknoe.at

 

145 0 145 0