Covid-19 Schutzimpfung – unglaubliche Impfbereitschaft im Landesklinikum Wiener Neustadt

Die Kombination aus Impfbereitschaft und einer tollen interdisziplinären Teamleistung sorgt dafür, dass fast ein Drittel der Belegschaft mit heutigem Tag geimpft ist.

Freitag, 8. Jänner 2021, 12 Uhr: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheke unter der Leitung von Mag. Gabriele Schrammel bereiten die ersten Spritzen mit dem BioNTech/Pfizer Impfstoff vor. Kurz danach werden die ersten beiden Schutzimpfungen von Prim. Priv.-Doz. Dr. Helmut Trimmel, MSc, Vorstand der Abteilung Anästhesie, Notfall- und Allgemeine Intensivmedizin und Ass. Dr. Thomas Scherz, Dermatologie und Venerologie, verabreicht.

„Wir schützen uns“ – so das Motto in den Niederösterreichischen Landes- und Universitätskliniken, Pflege- und Betreuungszentren. „Dieses Motto wird im Klinikum in Wr. Neustadt definitiv gelebt!“, so Prof. Dr. Ojan Assadian, Ärztlicher Direktor in Wr. Neustadt.

Diejenigen, die bereits geimpft wurden, loben besonders die gute Organisation der Impfstraße: „Sehr durchdacht, gut organisiert – man hat ein Gefühl der Sicherheit, vor allem durch die Nachbeobachtung“, sagt eine Pflegemitarbeiterin.

 

BILDTEXT
Foto 1: Prim. Priv.-Doz. Dr. Helmut Trimmel, MSc verabreicht die Schutzimpfung an OA Dr. Lukas Fiedler, Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie;
Foto 2: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheke beim Vorbereiten der Spritzen mit dem BioNTech/Pfizer Impfstoff;

MEDIENKONTAKT
Doris Zöger
Landesklinikum Wiener Neustadt
Tel.: +43 (0) 676/85850 34020
E-Mail: doris.zoeger@wienerneustadt.lknoe.at

145 0 145 0