Bildungsprogramm 2023 der NÖ LGA

33 91 Pflege – Langzeit MEDIZIN/PFLEGE/ NICHT-ÄRZTLICHE GESUNDHEITSBERUFE ZIELE Im Mittelpunkt steht, relevante Informationen erkennen und für die Pflege und Betreuung nutzen zu können sowie eine aussagekräftige Pflegedokumentation zu verfassen. Dokumentation – so viel wie nötig, so wenig als möglich. Die Pflegedokumentation vermittelt ein Bild vom Zustand der Bewohnerin/des Bewohners. Dieses Seminar ist keine Schulung für das EDV-Pflegedokumenta- tionsprogramm Vivendi. ZIELGRUPPE Pflege- und Betreuungsleitung, Pflege- und BetreuungsmanagerInnen, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen in der Langzeitpflege METHODEN Vortrag, PowerPoint-Präsentation, Gruppenarbeit mit hauseigenen Pflegedokumentationen, Diskussion INHALT ›› Anhand von Fallbeispielen aus den Pflege- und Betreuungseinrich- tungen der Teilnehmenden wird die Pflegedokumentation schritt- weise vom Assessment bis zur Evaluierung erarbeitet ›› Regeln, Rahmenbedingungen und Orientierungshilfen für eine aus- sagekräftige Pflegedokumentation ›› Mit dem Thema „schlanke Pflegedokumentation“ vertraut machen, „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“. ›› Fachlich kritische Auseinandersetzungmit Pflegediagnosen, Mut zu weniger gebräuchlichen Pflegediagnosen, die wirklich das Problem der BewohnerInnen darstellen können. REFERENTIN Eva Kürzl, BSc Der rote Faden in der Pflegeplanung Anmeldung https://nizza.lknoe.at Anzahl TeilnehmerInnen max. 15 Personen Maximal mögliche Kategorisierung Kategorie B 27./28.02.2023 (2-tägig) 09.00 – 17.00 Uhr PBZ Hainfeld 3170 Hainfeld 10./11.10.2023 (2-tägig) 09.00 – 17.00 Uhr PBZ Baden 2500 Baden TERMINE

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk5Njc=