Bildungsprogramm 2023 der NÖ LGA

33 71 Pflege MEDIZIN/PFLEGE/ NICHT-ÄRZTLICHE GESUNDHEITSBERUFE Fallarbeit in der Pflege Ein Konzept zur Stärkung der pflegerischen Kernkompetenzen ZIELE Die TeilnehmerInnen sollen die Grundlagen des hermeneutischen Fallverstehens kennenlernen sowie Kenntnis über die verschiedenen Formen und Konzepte der pflegerischen Fallarbeit erlangen. Sie sind in der Lage, einen Fall zu kreieren und situationsspeziisch verschiedene Methoden der Fallarbeit anzuwenden. ZIELGRUPPE Pflegepersonen im basalen Management, Lehrende, PflegeexpertInnen, PflegeberaterInnen, PraxisanleiterInnen METHODEN TheoretischerInputzudenverschiedenenThemenschwerpunkten,Fall- arbeit in Gruppen und Reflexionen im Plenum INHALT ›› Wann ist ein Fall ein Fall? ›› Fall und Fallverstehen – Begriffe und Bedeutung ›› Ziele und Nutzen der Fallarbeit für die Pflegepraxis ›› Notwendige Voraussetzungen zur Fallarbeit in der Praxis ›› Formen und Settings der Fallarbeit ›› Anlass, Gegenstand und Methoden der Fallarbeit ›› Reflexive Fallarbeit ›› Interpretative Fallarbeit im Rahmen der verstehenden Pflegedia- gnostik ›› Ethische Fallarbeit REFERENTIN Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Berta Schrems, MA Anmeldung https://nizza.lknoe.at Anzahl TeilnehmerInnen max. 20 Personen Maximal mögliche Kategorisierung Kategorie B 24./25.04.2023 (2-tägig) 09.00 – 17.00 Uhr NÖ Landesgesundheitsagentur 3100 St. Pölten TERMIN

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk5Njc=